Dämmstoff Multipor Mineraldämmplatten

Der vielseitig einsetzbare Dämmstoff für natürliche Wärmedämmung mit gesundem Raumklima

Außergewöhnliche Materialeigenschaften machen Multipor zum universell einsetzbaren Dämmstoff. Multipor dämmt Dächer, Decken und Wände und das nicht nur von außen, sondern sogar von innen. Darüber hinaus kann die Platte als Multipor ExSal Therm auch für feuchte- und salzbelastete Wände eingesetzt werden. Der Dämmstoff eignet sich somit nicht nur für die Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen von Neubauten, auch bei der Sanierung bringt er seine Vorteile voll zur Geltung. Damit empfiehlt sich die Mineraldämmplatte auch für denkmalgeschützte Gebäude und stark gegliederte Fasaden durch die Dämmung der Innenseite der Außenwand. Weil die natürlichen Multipor Mineraldämmplatten dampfdiffusionsoffen sind, reguliert sich die Feuchtigkeit von selbst und sorgt so für angenehmes und gesundes Raumklima und beugt durch die höhere Oberflächentemperatur der Wand Feuchte- und Schimmelproblemen vor.

Multipor Mineraldämmplatte - Produkte

Multipor ist anders als herkömmliche Dämmstoffe - alle Vorteile auf einen Blick:

Damit ein Gebäude seine Funktionen erfüllen kann, muss seine Hülle vielen Anforderungen gerecht werden. Deshalb ist hochwertige Wärmedämmung ein entscheidender Teil von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden: Damit die Wärme dort bleibt, wo sie hingehört. Die Multipor Mineraldämmplatte ist ein ökologischer, komplett mineralischer Dämmstoff. Durch ihre besondere Materialstruktur bieten die leichten und handlichen Platten eine optimale Kombination wichtiger Eigenschaften: Sie sind formstabil, dampfdurchlässig und nicht brennbar. Gleichzeitig sorgt der Dämmstoff für behaglich warmes Raumklima.

  • Brennt nicht, glimmt nicht, raucht nicht
    Die mineralische Multipor Mineraldämmplatte gehört zur Baustoffklasse A1 und ist nicht brennbar. Bei einem Brand sind giftige Dämpfe, Rauch oder Abtropfen aufgrund der rein mineralischen Rohstoffe ausgeschlossen.
  • Ökologisches Dämmsystem
    Aus Kalk, Sand, Zement und Wasser hergestellt, überzeugt der Dämmstoff sowohl während der Verarbeitung als auch während der gesamten Nutzungsphase baubiologisch und gesundheitlich vollkommen.
  • Wohngesund
    Die Multipor Mineraldämmplatte ist frei von gesundheitsschädlichen und allergieauslösenden Substanzen sowie Ausdünstungen wie Formaldehyd.
  • Schutz vor Algen und Pilzen – ohne Biozide
    Ein hohes Wärmespeichervermögen beugt dem Problem der Oberflächenfeuchte vor. Anders als viele herkömmliche, kunststoffgebundene Dämmungen kommt Multipor dabei ohne giftige Biozide in der Endbeschichtung aus.
  • Diffusionsoffen, kapillaraktiv & Feuchteschutz
    Das Multipor Dämmsystem ist diffusionsoffen und kapillaraktiv und wirkt somit feuchteregulierend. Vollständige Austrockung und Erhalt der Dämmeigenschaften selbst nach Feuchteeinwirkung (z.B. Regen) in der Rohbauphase.
  • Wärmedämmung
    Die Multipor Mineraldämmplatte bietet eine neue Qualität der Deckendämmung: massiv und hochwärmedämmend. Das sorgt für mehr Behaglichkeit und macht Keller, insbesondere in Kombination mit einer Innenwanddämmung als Wohnraum nutzbar. 
  • Massiv und formstabil
    Die im Vergleich zu anderen Dämmstoffen hohe Rohdichte von bis zu 115 kg/m³ ermöglicht einen „monolithischen“ Systemaufbau, der beim „Klopftest“ wie eine massive Wand klingt. Multipor Mineraldämmplatten sind formstabil und bieten einen guten Hagelschutz.
  • Schnelle, einfache und sichere Verarbeitung
    Durch das geringe Gewicht und die einfache Bearbeitung ist das System schnell zu verarbeiten und lässt sich an verschiedene Formen anpassen. Die vollflächige Verklebung spart eine zusätzliche Verdübelung.
  • Wertsteigerung
    Durch den Einsatz des Multipor Innendämmsystems kann der Wert der Immobilie gesteigert werden wenn bspw. eine Außendämmung aufgrund von Denkmalschutz nicht möglich ist. Alte Bausubstanz wird schnell, einfach und sicher auf den neuesten energetischen Standard gebracht. Das spart Heizkosten und verbessert die Wohnqualität.