Ytong Wandelement

Wirtschaftsbau mit Ytong Wandelementen: Wirtschaftlich, massiv, brandsicher

Ytong Wandelemente (auch als Wandplatten bezeichnet) sind bewehrte Bauteile für massive wärmedämmende Wandkonstruktionen. Sie können als tragende Wand (Montage als stehendes Element) oder für nicht-tragende Wände (liegende Elemente) eingesetzt werden und bieten verschiedene Wege der Fassadengestaltung. Die rationelle Montagebauweise ist für fast jede Wand möglich.

Wirtschaftsbau mit Ytong Wandelementen

Sie sind ökonomisch in der Errichtung und im Erhalt, flexibel in der Planung und Umsetzung, sicher durch massive Bauweise und bieten einzigartige Brandschutzwerte. Dank der modularen Bauweise können Adaptierungen aufgrund späterer Nutzungsänderungen einfach durchgeführt werden. durch den einzigen Brandschutz eignen sie sich auch ideal als Brandabschnittswände. Mit den Ytong Montagebauteilen ist das Versetzen von mindestens 25 m² Elementen pro Stunde möglich! 

Baulicher Brandschutz mit Sicherheitsreserve
Die erforderliche brandschutztechnische Trennung von Gebäudeabschnitten zur Schadensbegrenzung durch Trennwände ist seit jeher eine Domäne von Porenbeton. Ytong Wandelemente mit ihrer überragenden Feuerwiderstandsdauer behalten weit über die von den Sachversicherern geforderten Feuerwiderstände hinaus ihre Standsicherheit und ihre Funktion. Das Brandrisiko lässt sich zwar reduzieren, jedoch nie ganz ausschließen. Durch bauliche Brandschutzmaßnahmen können Sie jedoch das Totalschadensrisiko wesentlich beeinflussen.

Vorteile

Wandelement liegend oder stehend
  • Kurze Bauzeit, geringer Personalaufwand
  • Einfache Oberflächenbehandlung
  • Einschalige, massive Bauweise
  • Höchste Brandsicherheit
  • Besten sommerlichen Wärmeschutz
  • Standardisierte Detaillösungen

Weiterführende Produktinformationen

Produktdatenblatt Ytong Wandelemente